Ausleitung von Schwermetallen, chemischen Giftstoffen & Parasiten

Ausleitung von Schwermetallen, chemischen Giftstoffen & Parasiten
Die Körperzellen und Organe werden in zwei Sitzungen zur Ausleitung angeregt: In der ersten Sitzung wird die Ausleitung von Schwermetallen, in der zweiten die von belastenden, körperfremden Substanzen angeregt. Der Körper beginnt daraufhin, über einen Zeitraum von durchschnittlich 4-6 Wochen die belastenden Substanzen auszuleiten.
Erfahrungsgemäß können 60 bis 100% der Gesamtmenge der giftigen Substanzen in 2 Sitzungen ausgeleitet werden. Eine Folgesitzung kann nach dem regulären Ausleitungszeitraum von insgesamt 6 Wochen noch zu gründlicheren Ergebnissen beitragen.
Vorausgehend teste ich Ihre Leberfunktionen. Wenn die Leber nicht optimal funktioniert oder geschwächt ist, werde ich Ihnen evtl. eine Reinigungskur für die Ausscheidungsorgane empfehlen und diese begleiten.
Nach der Ausleitung der Schwermetalle können weitere chemische Substanzen und Leichtmetalle wie z.B. Aluminium sowie Körperparasiten nach Dr. Hulda Clark ausgeleitet werden.
Folgende Schwermetalle werden u.a. ausgeleitet: Quecksilber, Amalgam, Blei, Kadmium, Arsen, Kupfer, Nickel, Mangan u.v.a.m.
Folgende Chemikalien werden u.a. ausgeleitet: Reste und Bestandteile von genmanipulierten Produkten; alle krebserregenden Stoffe, alle Pestizide, Insektizide, Fungizide, Weichmacher aus Kunststoffen, Reste von Chemotherapie.
Vorausgehend findet immer die „Bioenergetische Vitalisierung“ statt, um das Immunsystem zu stärken.
 
Gesamtkosten dieser Therapie bei 3 Sitzungen: 300 Euro